Theater an der Würm | Brundibár

Datum/Zeit
22.April 2018
17:00 - 18:00

Eintritt*
12€ | Mitglieder 9€

Veranstaltungsort
Kupferhaus


Kurzbeschreibung

Das arme Geschwisterpaar Aninka und Pepícek wollen ihrer kranken Mutter Milch besorgen, die ihr vom Arzt empfohlen wurde. Ohne Geld bekommen sie aber keine Milch. Auf dem Marktplatz spielt der Leierkastenmann Brundibár, der mit seiner Musik Geld verdient. Die Kinder beschließen, dies mit Singen zu versuchen, werden aber von Brundibár verscheucht. Mit Hilfe der Katze, einem Hund und einem Spatz und vielen Kindern, schaffen sie es, Brundibár vom Marktplatz zu vertreiben und singend zusammen Geld zu sammeln. Brundibár versucht, das Geld zu stehlen, hat jedoch keine Chance gegen die Überzahl von Kindern und Tieren. Am Ende der Oper wird an das bedingungslose Zusammenhalten von Freunden appelliert.

Brundibár“ ist nicht nur eine einfache Kinderoper. Durch den geschichtlichen Hintergrund und Zusammenhang mit der Ermordung so vieler Menschen durch die Naziherrschaft wird sie zum Politikum.

Solisten und ein Projekt-Jugendchor, das Dachauer Jugendsinfonieorchester und Mitglieder der Würmtaler Musikschulen / Musikalische Leitung: Anne Krafft, Gudrun Huber / Regie: Herbert Hanko / Gemeinschaftsprojekt der Städt. Musikschule Starnberg, des Dachauer Jugendsinfonieorchesters und des Theaters an der Würm e.V.

(*) Hinweis: Die ermäßigten Preise sind nicht bei allen Vertriebsstellen einzulösen! Mehr Informationen